Hilfs-Aktivitäten in der Covid 19 Krise

Nahrungsspende - Annadana

Während die Welt von der Covid-19 Krise betroffen ist, hat Sri Swamiji vermehrt dazu aufgerufen, all jene Menschen zu unterstützen, die besonders darunter leiden. An erster Stelle sind es die Taglöhner und Taglöhnerinnen, die von einem Tag auf den anderen ihr Einkommen verloren und in keiner Weise versichert sind. In Indien sind Hunderttausende davon betroffen.

Der Avadhoota Datta Peetham und weitere Ashrams in ganz Indien sowie in anderen Ländern wie Malaysia, den USA, etc. haben aussergewöhnliche Anstrengungen unternommen im Verteilen von sowohl gekochter Nahrung - dies über eine Zeitspanne von 30-40 Tagen - als auch von Paketen mit grundsätzlichen Nahrungsmitteln wie Reis, Öl, Linsen, etc.

Der Datta Peetham hat zum einen die Wohltätigkeitsprogramme der Regierung und von bestehenden Hilfsorganisationen finanziell unterstützt, zum anderen Lastwagen voll mit Nahrungsmitteln gespendet in Mengen von 30000 kg Reis, 3000 kg Linsen und 3000 l Öl.

Nahrungsmittelpakete erhielten mehrheitlich Bewohner und Bewohnerinnen in der Umgebung des Ashrams, so zum Beispiel in Datta Nagar, Gundurao Nagar, die Auto Rickshaw-Fahrer, die normalerweise vor dem Ashram und an der nächst gelegenen Kreuzung platziert sind, die Lepra-Kolonie, 400 Musiker-Familien, 1500 arme Priester- und 200 muslimische Familien etc.


Spenden von Schutzmaterial

Gleich zu Beginn des Ausbruchs der Krankheit in Indien hat der Datta Peetham die sozial benachteiligte Gemeinschaft der Poura Karmikas, der Strassenkehrer und Kanalisationsarbeiter, mit Tausenden von Masken und Desinfektionsmitteln versehen. 


Die BILDER unten vermitteln einen Eindruck der Anstrengungen.


Spendemöglichkeit von Europa und der Schweiz aus

Es ist möglich, den Ashram in diesen Aktivitäten zu unterstützen. Die beiden Datta Yoga Center Germany und Switzerland nehmen Spenden dafür entgegen, die von den Steuern abzugsfähig sind.

Hier geht es zu den detaillierten Konto-Angaben. Bitte für die Schweiz das SPENDENKONTO der Freien Gemeinschaftsbank und für Deutschland das 01-er SPENDENKONTO verwenden, und "Spende Relief 2020" als Verwendungszweck angeben. 
Vielen herzlichen Dank!









nach oben

 

 

Drucken - in neuem Fenster