Sangameshvara - Tempelprojekt

Instandsetzung des Tempels in Mekedatu

Genau an dem Zusammenfluss der drei Flüsse, dem heiligen Kaveri, Arkavati und dem unterirdischen Guptagamini liegt der kleine Shiva-Tempel mit dem Sangemeshvara Shiva-Lingam als Heiligtum des Ortes. Sri Swamijis Mutter, Srimati Jayalakshmi, hatte diesen Shiva-Lingam seit ihrer Jugend bis zu ihrer Eheschließung und Umzug nach Andhra Pradesh täglich mit einer Blumengirlande und anderen Materialien verehrt. Dieser Tempel bzw. der Lingam sind die Wahrzeichen des heiligen Ortes. Unweit davon war später der Mekedatu-Ashram entstanden, wo Sri Swamijis Körper das erste Mal den Boden berührt hatte. Der Mekedatu-Ashram wird heute als "Datta-Kashi" verehrt.

Der Sangameshvara-Tempel ist seit vielen Jahren nicht mehr in Ordnung gehalten worden und deshalb auch dem Verfall nahe gewesen. Sri Swamiji hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen von Seiner Mutter verehrten Tempel zu restaurieren und zu renovieren. Im Oktober letzten Jahres wurde im Beisein Sri Swamijis dort der Grundstein gelegt für die Instandsetzung. Es sollen nicht nur die Außenmauern komplett erneuert werden sondern auch die die meisten der inneren Stützkonstruktionen. Ebenfalls ist die Basis des Lingams zerbrochen und muss ersetzt werden.

Um den Tempel herum soll eine kleine Anlage entstehen, die dem Tempel einen angenehmen Anblick verleihen wird. Später soll dann ein Priester (nicht vom Ashram gestellt) dort die Verehrungszeremonien durchführen. Für das Prasadam (Verteilung von geweihter Speise durch den Priester) wird aller Voraussicht nach ebenfalls Sri Swamiji sorgen.

Hier der Hinweis, dass noch Spenden für dieses Projekt, das Sri Swamiji sehr am Herzen liegt, sehr willkommen sind bis zum Beginn Seiner Geburtstagsfeierlichkeiten Ende Mai dieses Jahres. Man kann einen Scheck oder Überweisung an den Mysore-Ashram schicken mit dem Hinweis ?Temple Project, Sangameshvara?. Als Begünstigten sollte man den Avadhuta Datta Peetham Ashrama eintragen.

Hier einige Daten für eine Bankanweisung:

Name of Beneficiary (Begünstigter):     Avadhoota Datta Peetham Trust  
Bank account (Konto-Nr.):        No. 09
Bank:                    CANARA BANK
Branch (Filiale):                       Datta Peetham Extension Counter, Chamarajamohalla Branch Datta Nagar, Mysore 570025, INDIA
Swift-Adress:                 CNRBINBBWXM
Branch Code (Filial-Code bzw. Nr.):    0538

Man kann sich auch an das jeweilige Datta Yoga Center in Deutschland oder der Schweiz wenden und um Weiterleitung seiner Spende bitten (mail@dycgermany.de oder mail@dyc.ch)

Sri Guru Datta - Pingala

nach oben

 

 

Drucken - in neuem Fenster