Japa Yagna im Mysore Ashrama

Japa Yagna im Mysore Ashrama für unseren Planeten und den Weltfrieden

Jaya Guru Datta!
                                                                        
Zum Wohle aller Devotees und des gesamten Planeten hat Seine Heiligkeit Sri Swamiji ein „Sankalpa" [Entschluss, Vorsatz, Versprechen]ausgesprochen, „Nakshatra" [Sterne] und „Navagraha" [Planeten] Japa [Mantra Rezitationen] vom 13. März bis zum Abschluss der Datta Jayanti Feierlichkeiten am 12. Dezember 2008 durchzuführen. Das wirkt vor allem befriedend auf den Planeten „Shani" (Saturn), aber auch auf die planetarischen Einflüsse des Zodiakus [Tierkreis- / Sternzeichen] zum Nutzen des Planeten und des Weltfriedens.

Sri Swamiji wünscht, dass alle Devotees an dieser heiligen "Seva" [Dienst] einer Japa Yagna (ein Feueropfer zur Unterstützung der Mantra-Rezitation) wie folgt teilnehmen:

1. Sri Bala Swamiji wird die Japa Yagna stellvertretend für alle Devotees im Mysore Ashram durchführen. Für jedes Lebensjahr eines Devotees soll eine Rupie gespendet werden (entsprechend auch für jedes Mitglied der Kernfamilie). Dies gilt für einen Tag während der Yagna bzw. einen Planeten. Es ist Sri Swamijis Wunsch, dass die Devotees wenn möglich über den gesamten Zeitraum teilnehmen, mindestens aber neun Tage (die dann den 9 Planeten entsprechen).

Die Berechnung der Mindest-Spendenhöhe für 9 Tage geht also folgendermaßen:
Das aktuelle Lebensalter des Devotees und das seiner Familienangehörigen wird addiert, und die Summe mit neun multipliziert (= Betrag in indischen Rupien).

Die aktuellen Wechselkurse [Stand: 17. März 2008] lauten:
1 Indische Rupie = 0,01579 Euro (d.h. etwa 1,6 Euro-Cent)
1 Euro = 63,35052 Indische Rupien
                      
1 Indische Rupie = 0,02470 Schweizer Franken (d.h. etwa 2,5 Rappen)
1 Schweizer Franken = 40,48020 Indische Rupien

Bitte wendet Euch an Babu vom Ashram per email unter puja@dattapeetham.com und nennt den berechneten Spendenbetrag, sowie Euren Namen und Euer Alter. Wer es wünscht, kann sein genaues Geburtsdatum sowie die entsprechenden Daten seiner Familienangehörigen nennen (optional). Babu wird Euch eine Überweisungsmöglichkeit nennen (Gruppenüberweisungen werden empfohlen, um die Überweisungskosten zu minimieren). Folgende Möglichkeiten bestehen dabei bereits jetzt:
a) Trilokavati (Antje) bietet an, Eure Spenden entgegen zu nehmen und im Mai für Euch in den Ashram mitzunehmen. Ihre email-Adresse lautet: trilokavati@yahoo.com

b) Die SchweizerInnen können den Betrag auf das Spendenkonto des Datta Yoga Center Switzerland senden mit dem Vermerk 'Datta Peetham':
Spendenkonto: Freie Gemeinschaftsbank, 4001 Basel
PC 40-963-0, Kto 3.436.3, BC 08392
Swift RAIFCH22, IBAN CH52 0839 2000 0000 3436 3
Dazu bitte eine e-mail an: mail@dyc.ch mit der Information bezüglich der Spende für das Yajna und mit Angabe von Name, Adresse und Tel.Nr.

2. Sri Swamiji wünscht in Ergänzung ausdrücklich, dass alle Devotees in dieser Zeit jeden Tag ihr persönliches Guru Mantra so viel wie möglich rezitieren und in einer Tabelle die Anzahl der täglichen Rezitation auflisten. Er sagte, dass Er möglicherweise Einblick in diese Listen haben möchte.

Die Teilnahme an diesem Heiligen „Japa" wird  einen großen Segen (merit) zur Folge haben: Frieden, Harmonie und Ausgewogenheit in der Natur. Wir und unsere Angehörigen werden die höchsten Segnungen von Sri Swamiji empfangen. Sri Swamiji wird ferner den Segen Saturns erbitten, unsere Einschränkungen und Hindernisse zu beseitigen.

Bitte beteiligt Euch ausnahmslos an diesem Projekt.

Sri Guru Datta!

 

nach oben

 

 

Drucken - in neuem Fenster